Stadtradio Göttingen

Projekt im Jg 6: IGS on Air

Vermittelt werden die technischen als auch redaktionellen Fähigkeiten durch einen Mitarbeiter des StadtRadios Göttingen, sowie einer Theaterpädagogin.

Die Jugendlichen sammeln erste Erfahrungen in der Arbeit mit Medien, lernen, sich auszudrücken und in kultur- und geschlechtsübergreifenden Teams gemeinsam ein Projekt zu realisieren. Sie erfahren, wie der Mensch ins Radio kommt und wieder raus und wie sie ihre eigenen Ideen darin verwirklichen können. So ganz nebenbei erwerben sie ein Stück wichtige Medienkompetenz.

Es wird recherchiert, diskutiert, entworfen, verworfen und aufgenommen. Ansagen werden geschrieben, Interviews sorgfältig geschnitten und Musiktitel zusammengestellt. In Rollenspielen wird die Befragungstechnik eingeübt und mit Mikrofonen und Aufnahmegeräten ausgestattet in die Stadt gegangen. Dort führen sie Umfragen, Interviews oder Reportagen durch.

Neben dem Erlernen des journalistischen Werkzeugs, geht es darum das Erstellen der Radiosendung als eigenständige Kunstform zu entdecken. Sie lernen mit den verschiedenen einsetzbaren Stilmitteln (Musik, Reportage, Moderation etc.) zu experimentieren und diese zu einem Gesamtwerk der Sendung, zusammenzufügen.

Projektergebnisse: