Klassenfahrt Stgr. 5.3 zum Haus "Hoher Hagen"
Klassenfahrt Stgr. 5.3 zum Haus "Hoher Hagen"
Klassenfahrt Stgr. 5.3 zum Haus "Hoher Hagen"

Klassenfahrten

Mehrtägige Klassenfahrten gehören zum pädagogischen Konzept der Neuen IGS Göttingen.

Sie bieten zusätzliche Möglichkeiten des sozialen Lernens und des selbstständigen Arbeitens bei besonderen Erkundungen in der Natur, in Museen oder an interessanten Stätten.

Schulfahrten dienen besonderen pädagogischen Zwecken.
Sie verlangen und fördern gegenseitiges Verstehen und Rücksichtnahme.
Die Schulfahrten stehen jeweils unter einem sozialen und/oder fachlichem Schwerpunkt.

Schulfahrten ermöglichen situationsbezogenen und fächerübergreifenden Unterricht
frei von organisatorischen Zwängen und die Auseinandersetzung mit solchen Unterrichtsgegenständen, für die am Schulort die Voraussetzungen nicht in gleich günstiger Weise gegeben sind.

Bereits in den ersten Wochen der 5. Jahrgangsstufe findet eine Klassenfahrt in die nähere Umgebung statt.

Beim gemeinsamen Spielen, Wandern und Musizieren lernen sich alle Schüler und Lehrer kennen und so wird eine vertrauensvolle und angstfreie Atmosphäre als Grundlage für das weitere Lernen geschaffen.

Auch in den folgenden Klassenstufen finden Klassenfahrten statt, die das soziale Miteinander in besonderem Maße unterstützen.